Statoil: Kaufsignal

Öltanker

Hallo zusammen,

anbei stelle ich Ihnen eine interessante Trading-Idee vor. Statoil ist ein norwegischer Konzern. Die Firma setzt ihren unternehmerischen Schwerpunkt auf die Öl- und Gasförderung. Darüber hinaus treibt Statoil seit einigen Jahren Projekte zu erneuerbaren Energien voran. Sofern Sie sich im Detail über das Unternehmen informieren möchten, empfehle ich Ihnen die Investor Relations Website von Statoil: Hier klicken für Investor Relations Statoil.

Statoil hat zuletzt einen Abwärtstrend hinter sich gelassen. Heute konnte die Aktie zudem erfolgreich über einen Widerstand ausbrechen.

Statoil Kaufsignal Trendfolge Charttechnik
Statoil (erstellt mit TraderFox)

Darüber hinaus vergibt mein mathematisches Trendkonzept (bestehend aus Indikatoren zur Messung der Trendrichtung und der Schwungkraft des Trends) bei der Aktie seit heute 7 von 8 Punkte. Den Stop-Loss setze ich bei 15,29 EUR kurz unter dem August-Verlaufstief.

Wie immer handelt es sich bei den hier vorgestellten Trading-Ideen lediglich um meine Positionierung bei den Aktien und damit um meine persönliche Meinung (und nicht um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen, siehe auch Impressum und Disclaimer).

Wie immer freue ich mich über Feedback!

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend und erfolgreiche Investments, VG
Christian F. Hardt

2 Kommentare

  1. Hi Christian, da sehe ich doch eine S-K-S Formation. Schöner Wert. Auch der Ausbruch lässt einiges erwarten. Werde die Sache mal beobachten. Vielen Dank! Schönen Sonntag!

    • Ja, ich bin auch gespannt, wie der Wert performen wird. Übrigens: Es ist möglich, eine Reduzierung der Quellensteuer zu beantragt, dann bleibt von der vierteljährlichen Dividende noch etwas mehr übrig. Dir auch einen schönen Sonntag!

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*