Lesestoff zum Wochenende

Anbei zeige ich Ihnen eine Auswahl an interessantem Lesestoff zum Wochenende. Zunächst werfe ich einen Blick auf meine letzten Facebook-Posts, so habe ich eine Aktie in einem stabilen Aufwärtstrend (Nexus AG) sowie die aktuelle Trading-Range im Stundenchart des DAX gezeigt:

Darüber hinaus bin ich eben gerade auf diesen Artikel gestoßen: Consumer Discretionary Sector Shows Enormity of the Beat-Down. Im Artikel wird die relative Performance zyklischer Konsumgüterhersteller zu nicht-zyklischen Konsomgüterherstellern gezeigt. Diese Daten stellen auf eindrucksvolle Weise dar, wie sehr Investoren das Risiko im Markt zuletzt reduziert haben. Die US-Indizes sind zwar nicht sehr stark gefallen – im Hintergrund muss es aber massive Umschichtungen gegeben haben. 

Wenn das “große Geld” nicht-zyklische Konsumgüter bevorzugt, so ist dies in der Regel ein Warnzeichen. Der Autor zeigt aber, dass die Rotationsbewegung bereits einen historisch extremen Punkt erreicht hat. Er schließt somit, dass wir das Schlimmste schon hinter uns haben könnten – zumindest solange die Märkte nicht in den totalen Panik-Modus verfallen. Viel Spaß beim Lesen. 

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende!

Viele Grüße
Christian Hardt

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere