Commerzbank: Kaufgelegenheit oder Panikmodus?

Lassen Sie uns heute einen Blick auf die Commerzbank werfen. Die technische Ausgangslage der Bank ist meines Erachtens sehr spannend. Die Aktie steht technisch gesehen an der Klippe zum Abgrund – noch besteht allerdings die Chance auf ein Happy End. Im positiven Fall könnte eine interessante Kaufgelegenheit entstehen. Das Kursverhalten in den nächsten Stunden und Tagen wird meines Erachtens entscheidend sein. 

Commerzbank AG – mit dem Rücken am Abgrund

Wie Sie auf dem Chart erkennen können, wurde eine wichtige charttechnische Unterstützungszone unterschritten:

technische Analyse Commerzbank
Commerzbank AG mit technischem Verkaufssignal (eigene Darstellung, erstellt mit TraderFox)

Ich sehe hier im Wesentlichen zwei Trading-Setups:

  1. Die Aktie steigt über das letzte Hoch bei rund 8,11 EUR. Der Ausbruch auf der Unterseite würde sich so als Fehlausbruch entpuppen. Long-Trades können eng abgesichert werden (z.B. unter dem letzten Tief). Ein möglicher Zielbereich wäre die eingezeichnete Oberseite der Trading-Range, das CRV (Chance-Risiko-Verhältnis, d.h. der potentielle Gewinn im Verhältnis zum potentiellen Verlust) des Trades wäre hervorragend. Auch langfristig orientierte Investoren könnten darüber nachdenken, diese Konstellation als Einstiegssignal zu nutzen. 
  2. Sollte der Kurs weiter fallen, würde sich das Verkaufssignal bestätigen. Dies würde technisch gesehen die Situation der Aktie weiter verschlechtern. Immer mehr technisch orientierte Trader wären geneigt, der Aktie den Rücken zukehren oder nach Short-Gelegenheiten suchen. Der Verkaufsdruck könnte zunehmen.

Fazit: Kaufgelegenheit oder Panikmodus?

Niemand weiß wie sich die Aktie entwickelt. Ein Regelwerk für die Eröffnung bzw. Schließung von Trades kann dabei helfen, auf Marktbewegungen richtig zu reagieren. Ich habe zwei Szenarien dargestellt, mit denen Trader sich entsprechend positionieren können. Wie immer handelt es sich lediglich um die Darstellung meiner Meinung (bitte Disclaimer beachten). 

Registrieren Sie sich hier als E-Mail Follower (unverbindlich, kostenlos) und werden Sie über Trading-Ideen und Marktupdates immer sofort informiert!

Viel Erfolg und schöne Grüße
Christian Hardt

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere